Korrosionsschutz

 

Der sogenannte passive Korrosionsschutz wird dadurch erreicht, indem man den Werkstoff mit einem geeigneten Mittel, wie z.B. Lack, Email oder Gummi, überzieht. Die Malermeister Appis GmbH wendet den Korrosionsschutzanstrich bei Industrie- und Gewerbekunden vor allem in den Bereichen Wehre, Tore, Stahlwasserbauten, Brücken, Masten, Kläranlagen, Wasseraufbereitungsanlagen, Becken, Behältern, Türmen und Masten an. Aber auch für Privatpersonen werden kleine Einsätze (z.B. Bootstege) schnell und zuverlässig ausgeübt.